Rückblick auf das Auffahrtslager

Das Auffahrtslager gehört schon wieder der Vergangenheit an. In diesem Lager konnte an etlichen Techniken im Stand und am Boden sowie an Kraft und Kondition intensiv gearbeitet werden und die Teilnehmer*innen harmonisierten vorbildlich. Es blieb auch genügend Zeit, um auch denjenigen eine Chance zu geben, die Prüfung nachzuholen, welche sie über Ostern nicht machen konnten.

Mit grosser Freude können wir verkünden, dass folgende Judokas die Gürtelprüfung wie folgt bestanden haben:

Emely Ostertag, Darius Zumkeller und Jason McCaskey die Halb-Gelbgurt-, Kiano Schmutz die Halb-Orangengurt- sowie Alexander Kechter, Mihael und Gabriel Corusa die Orangengurt Prüfung mit Bravour absolviert und Bestanden. Herzliche Gratulation!

Aber auch ein grosses Dankeschön an alle Teilnehmer*innen für die vorbildliche Leistungsbereitschaft und allen Verwandten für die vielen Dessertspenden und die Motivation der Kindern.

So machen wir sehr gerne wieder mal ein Trainingslager mit euch! Vielen Dank an Alle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.